Intuitives Malen bedeutet, der Lebenskraft und dem Leben selbst zu vertrauen. So viele unserer Erlebnisse sind schmerzhaft, schwierig, beängstigend. Oder sie gestalten sich anders, als wir sie uns wünschen. Wenn wir uns mit solchen Herausforderungen konfrontiert sehen, versuchen wir aus einem ersten Impuls heraus, die Dinge zu ändern, sie zu klären oder uns dagegen zu wehren. 

Intuitive Malerei zeigt uns in eindringlicher Weise auf, dass wir uns von dem, was sich uns auf dem Blatt offenbart, führen und leiten lassen können. Sie bringt uns zum Aufgeben unseres Bedürfnisses nach Gewissheit und Garantien. Stattdessen ermutigt sie uns dazu, loszulassen und uns dem Unbekannten zu öffnen, auf unseren persönlichen Rhythmus und das richtige Timing zu vertrauen. 

Intuitive Malerei lädt uns dazu ein, nichts auszulassen - auch Unordentliches, Klecksartiges und Detailreiches, Hässliches, Präzises, Sorgfältiges, Konstruiertes, Sinnvolles, Bedeutungsloses, Hübsches, Schnelles und Schmutziges, Kindliches oder unglaublich Raffiniertes zuzulassen. Wer intuitiv malt, darf sich gut, aber auch schlecht fühlen, darf feststecken oder im Fluss sein, darf malen, wenn sie / er inspiriert, müde, wütend, glückselig, aufgeregt oder verwirrt ist. Jede einzelne achtsame Herangehensweise lassen wir zu.

Intuitives Malen kommt manchmal einer praktischen Selbsterforschungsübung gleich und wird mit  Kunsttherapie verglichen. Es kann der Kunsttherapie insofern ähnlich sein, als es uns dabei  unterstützt, Gefühle und Emotionen auszudrücken, sobald sie in uns auftauchen. Einer der Hauptunterschiede zwischen beiden Richtungen besteht jedoch darin, dass Klienten im Rahmen der Kunsttherapie lernen, ihre Gefühle auszuprobieren, aber auch deren Bedeutung zu verstehen und zu verarbeiten.

Wir jedoch malen aus unserer reinen Intuition heraus, wobei wir dazu ermutigt werden, von der Analyse und Sinnfindung Abstand zu nehmen. Beim intuitiven Malen geht es wirklich darum, sich auf das Unbekannte einzulassen. Wir müssen nicht immer nachvollziehen können, warum sich bestimmte Elemente offenbaren. Heilung wird auch dann stattfinden, wenn unsere linke Gehirnhälfte nicht alles verstanden hat.

Nennen wir es die Rückkehr zu deinem intuitiven, kreativen und spirituellen Wesen. 
Das Wunder, dass du all dem, was du bist, treu bleibst. Immer! 
Das Wunder, Verantwortung zu übernehmen und Schöpfer deines EIGENEN Lebens zu werden.
Um das zu werden, was du schon immer hättest sein sollen.

Komm, und schließe dich uns an, wenn dein Herz darauf wartet, dein wahres Ich zu entdecken und so vieles mehr!

_________________________________


Intuitive painting is devoting yourself to trust in the life force and in life itself. So many things about being alive are painful and difficult or scary. Or they simply don‘t turn out the way we want them to. When we are confronted with those kind of challenges, our first impulse is to try to change, fix, or resist them. Intuitive painting teaches us that there is a sacred wisdom in allowing ourselves to be led and guided by whatever shows up on the page in front of us. To let go of the need for certainty and guarantees and open fully to the unknown. To trust in your personal rhythm, and the right timing. 

Intuitive painting is also an invitation to not leave anything out, including messy, beautiful, swathes of colour, detailed imagery, ugly, precise, carefully, constructed, meaningful, meaningless, pretty, quick and dirty, childlike or incredibly sophisticated. Feeling good. Feeling bad. Being stuck. Being in the flow. Painting when you‘re inspired or tired or angry, or in bliss, or agitated and confused. All of these ways of painting and real ways of being are welcome. 

Intuitive painting is sometimes a psychological self exploration practice and is assumed to be the same thing as Art-therapy. It may be similar to Art-therapy, in that you are supported to express your feelings and emotions when they arise. But one of the major differences is that in Art-therapy you are taught to try and understand those emotions and where they come from.

Here you are painting from your intuition and encouraged to stay OUT of analysis and meaning making. Intuitive painting is really about engaging with the mystery. You don‘t always need to know why something is showing up and healing will happen even if your left side of the brain DOESN‘T have it all figured out.

Let‘s call it the miracle of coming home to your intuitive, creative and spiritual being. 
The miracle of staying true to all of who you are. Always! 
The miracle of making the commitment to take responsibility for becoming the creator of your OWN life.
To become the YOU that you were always meant to be. 

Come and join me if your heart is hungry to have all of the above. And so much more!